Die ersten WCOAP Bracelets sind vergeben

Das Main Event ist gestartet

Bei der World Championship of Amateur Poker werden dieser Tage im CCC Wien Simmering 30 Bracelets vergeben. Die ersten GewinnerInnen stehen bereits fest.

Event #1: PLO

49 SpielerInnen registrierten sich und spielten um einen Preispool von € 5.145,-. Die letzten acht TeilnehmerInnen einigten sich darauf das Turnier noch am gleichen Tag fertig zu spielen. Boris Andric holte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 1.895,-. 

Event #2: No Limit Hold´em

Beim ersten NLH Event der WCOAP gingen 69 SpielerInnen an den Start. Damit landeten € 3.450,- im Preispool. Erwin Rohrer gewann das Turnier und ein Preisgeld von € 1.010,-.

Event #3: 8 Game

Das dritte von insgesamt 30 Events, ein 8 Game Turnier, brachte 30 SpielerInnen an die Tische. 16 Levels wurden an Tag 1 gespielt, elf TeilnehmerInnen schafften es in den Finaltag. € 3.150,- landeten im Preispool. Die ersten vier Plätze sind bezahlt, auf den/die SiegerIn warten € 1.370,-. Andreas Vlach führte die Chipcounts mit 283.000 Chips an. Felix Behringer holte sich am nächsten Tag den Sieg und ein Preisgeld von € 1.370,-.

Event #4: Main Event NLH

Am Samstag fand auch der erste Starttag des WCOAP Main Events statt, bei dem € 30.000,- garantiert sind. 42 TeilnehmerInnen bezahlten das Buy-In von € 120,- und starteten in den Tag.

Nach zwölf gespielten Levels waren noch zehn SpielerInnen mit dabei. Sie spielen am 27. April den Tag 2. Gloria Sindall führt die Chipcounts mit 134.000 Chips an. Der nächsten Main Event Starttag findet am Mittwoch, den 24. April statt. Auf die SpielerInnen warten 20.000 Chips, die Levels dauern 20 Minuten.

Event #5: NLH Shootout

Das No Limit Hold´em Shootout Event brachte genau 50 TeilnehmerInnen ins Turnier. Diese schufen einen Preispool von € 2.500,-. David Howard entschied das Event für sich und kassierte € 920,-.

Event #6: PLO Double Chance

54 SpielerInnen gingen beim PLO Double Chance an den Start, damit lagen € 2.700,- im Pot. Carlos Spodding war nicht zu schlagen und holte sich den Sieg. Er freute sich über ein Preisgeld von € 1.000,- für seinen Erfolg.

Event #7: High Roller Tag 1

Am Sonntag fand Tag 1 des High Roller Events statt. 34 SpielerInnen kauften sich ein und tätigten vier Re-Entries. € 8.360,- liegen im Preispool. David Longmate führt die Counts mit 203.000 Chips, vor Mehmet Önder mit 165.000 und Bayar Saran mit 108.000 Chips an. Heute um 19.00 Uhr geht es in die Entscheidung.

Alle Fotos von der WCOAP finden Sie in unserer Fotogalerie.

Ergebnisse und Chipcounts

Place Winner Country Amount
1. Andric Boris AT 1895
2. Bartlog Mark DE 1150
3. Kveder Paul AT 750
4. Parkhomenko Stanislav BG 550
5. Todorovic Slavko AT 400
6. Yetkin Mario AT 250
Place Winner Country Amount
1. Rohrer Erwin AT 1010
2. Hersey Nikolay AT 600
3. Thielen Erik AT 400
4. Spoddig Carlos DE 340
5. Geudens Rudy BE 270
6. Venger Michael IL 230
7. Billiet Christopher BE 200
8. Guris Pauol SK 170
9. Soher Demir AT 130
Place Winner Country Amount
1. Behringer Felix AT 1370
2. Rohrer Erwin AT 860
3. Nogal Anthony FR 520
4. Blatny Pavel CZ 310
Platz Familienname Vorname Country Chipcount
1. Sindall Gloria GB 134000
2. Billiet Patrick BE 127000
3. Simon Sebastian AT 118500
4. Schrawen Peter BE 95500
5. Friesenbichler Kevin AT 66000
6. Longmate David GB 60000
7. Keljacki Jovana RS 56000
8. Geudens Rudy BE 51000
9. Burnhill Benjamin GB 49500
10. Webber Christopher GB 42500
Place Winner Country Amount
1. Howard David GB 920
2. Martinelli Chiara IT 560
3. Ciocan Dorina RO 360
4. Lemmito Gabriel IT 270
5. Clark Thomas GB 190
6. Toubib Luis AT 120
Place Winner Country Amount
1. Spoddig Carlos DE 1000
2. Gresillon Kimberly FR 600
3. Parkhomenko Stanislav BG 390
4. Sobotka Sebastian AT 290
5. Stuhler Hubert AT 210
6. Röder Stefan DE 130
Place Last Name First Name Country Chipcount Seat
1 Longmate David GB 203000 6
2 Önder Mehmet AT 165000 5
3 Saran Bayar DE 108000 1
4 Merens Carine LU 105000 4
5 Matkovic Christian AT 91000 2
6 Overmann Guy LU 88000 3
Zur Übersicht