Ali Celik gewinnt nach Deal

Die letzten zehn SpielerInnen teilen

Am Freitag fand im CCC Wien Simmering und im CCC Lugner City eine weitere Ausgabe des Low Budget Special statt.

In Wien Simmering registrierten sich 152 SpielerInnen (65 Re-Entries), im CCC Lugner City waren es 40 TeilnehmerInnen (19 Re-Entries). 19 Plätze waren bezahlt, auf den ersten Platz des Low Budget Special warteten € 1.753. Im Preispool lagen die garantierten € 7.000.

Doch es kam zu keiner Entscheidung. Die TeilnehmerInnen des Final Table entschieden sich für eine Teilung nach Chips. Ali Celik holte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 881. Libor Petrik wurde Zweiter, vor Michael Reich.

Das Ergebnis

Place Winner Amount Deal
1 CELIK Ali 1753 881
2 PETRIK Libor 1065 818
3 REICH Michael 722 772
4 BRUNNAUER Matthias 538 608
5 SONVILLA Sebastian 443 537
6 NIKOLIC Sasa 348 534
7 ABBASI Alireza 285 515
8 SINGH 221 390
9 MATIC Ratko 158 364
10 WIESMÜLLER Urlike 95 204
11 EDY Heinz 95
12 JAKOB Oliver 95
13 POSTL Uschi 82
14 SOLDERER Eduard 82
15 ESCORPION Jojit 82
16 ALTINTAS Soner 69
17 RAMLJAR Viktoria 69
18 DJORDJEVIC Milan 69
19 BIRITZ Marcel 69
Zur Übersicht